Stadtmeisterschaft 2018

STADTMEISTERSCHAFT VOM 02. NOV bis 04. NOV 2018


Rita Sontheimer und Karl  Forstenhauser gewinnen die Sendener Stadtmeisterschaften

 

Unglaublich spannend fielen  die Entscheidungen bei den diesjährigen Sendener Stadtmeisterschaften im Kegeln in den Einzel- und Mannschaftswettbewerben.Bei den dreitägigen offenen Meisterschaften in der Gaststube Holzwurm gab es wieder schöne Pokale für die ersten drei zu gewinnen. Die jeweils vierten und fünften durften sich noch über je eine Flasche Sekt freuen. 

Neue Stadtmeisterin im Dameneinzel wurde Rita Sontheimer. Mit 209 Holz setzte sie sich hauchdünn gegen Petra Selder (208) durch. Auf dem dritten Platz landete Renate Berasin (205)  

Auch bei den Herren entschied letztlich ein Holz über den Titel. Das glücklichere Ende nach einer tollen Leistung hatte Karl Forstenhauser (254) vor Markus Wagner(253). Den dritten Platz belegte Thomas Müller (243).  

Der erste Platz bei den Damen Mannschaften ging an Ma Ka`s so lohng. Die Kemptener Damen holten sich den Titel mit 590 Holz. Auf Platz zwei folgten KC Hosenträger (581) vor Merkle I mit 530 Holz.

Bei den Herren Mannschaften musste bei der Pokalvergabe dann gar das Abräumen entscheiden.
In dem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen lagen Bahnhof Illertissen  und BSG Holzwurm
mit jeweils 873 Holz gleichauf. Aufgrund des besseren Abräumergebnisses von 288:264 ging der
Siegerpokal nach Illertissen.  

Bei den Paarkämpfern kamen Fried/Müller mit 143 Holz zu Meisterehren. Über den zweiten Platz durften sich Beranek/Müller (136) mit einem Holz vor Schenking/Hölzle freuen.  

In einer kleinen Feierstunde wurden am Sonntagabend die Pokale vom 1. Bürgermeister der Stadt Senden, Raphael Bögge an die glücklichen Gewinner überreicht.